Autorin: Uta Gember

Männlein oder Weiblein?

Ein Rüde wird durchschnittlich 9-14 kg wiegen, eine Hündin hingegen nur 8-13kg (Widerristhöhe: Rüde: 27 cm bis 35 cm, Hündin: 24 cm bis 32 cm).

Der Rüde wird beim Gassigang sein Beinchen häufig heben bis die Blase leer ist….die Hündin setzt sich in aller Regel ein oder zweimal. Die Hündin wird meist zweimal im Jahr läufig mit evtl. allen Begleiterscheinungen (blutiger Scheidenausfluß, Wesensveränderung, Appetitlosigkeit, Fellveränderung, Gefahr der Scheinträchtigkeit, Gefahr von Gebärmutterentzündung).

Während der Läufigkeit von ca. 21 Tagen sind die Rüden sehr interessiert an der Hündin und somit sind Hundeplatz oder Veranstaltungen mit anderen Hunden nicht ratsam.


Es gibt Rüden die auf heiße Hündinnen stark reagieren….sie reagieren mit Futterverweigerung, Heulen oder vergessen jede Form von Gehorsam. Rüden markieren auch meist deutlich mehr und sind manchmal rauflustiger gegenüber Artgenossen als Hündinnen.

zurück

News

Interview mit Frau Eberle, Tierschutzbeauftragte der Stadt Mannheim und Schirmherrin unseres Bullyrummel 2019

Aktion Bully e.V. hat anläßlich des Bullyrummel Rhein-Neckar 2019 mit unserer Schirmherrin Frau...


Interview mit Dr. Rückert, Schirmherr unseres Bullyrummel 2019

Unsere Öffentlichkeitsbeauftragte Christina Schlosser hat anläßlich des Bullyrummel Rhein-Neckar...


Bullyrummel Rhein-Neckar 2019. Der große Erfolg wird fortgesetzt!

Gestartet mit dem Bullyrummel sind wir 2018 und aufgrund des großen Erfolges wird unsere...